Panasonic 20mm f1.7 2

Das Panasonic-Objektiv 20mm f1.7 an der Olympus OM-D EM-5

Eigentlich ist die OM-D ja schon sehr klein und handlich. Was mich aber immer wieder stört, ist die Länge des 12-50mm Kit-Zooms der Kamera. Mit ihm ist die OM-D ohne größere Tasche einfach nicht zu transportieren und eigentlich will ich doch eine Fotokamera, die ich fast immer mitführen kann!

Panasonic 20mm f1.7 1

Also muss ein neues Objektiv her, das über eine geringere Baulänge verfügt. Beim Blick in die Fotoabteilung blieben eigentlich nur die Pancakes übrig, die es in den Brennweiten 17mm oder 20mm gibt. Da das 17mm von Olympus mit der Offenblende von 2.8 nicht gerade lichtstark ist, fiel meine Auswahl nach viel Ausprobieren auf das Panasonic 20mm f.17.

Nun bin ich schon einige Zeit mit dem Objektiv unterwegs und muss sagen, dass es mir in der Kombination mit der OM-D sehr gut gefällt! Die Fokussierung ist zwar nicht die flotteste, aber in den meisten Fällen durchaus brauchbar. Ich konnte es beim Fotohändler mit anderen FT-Kameras testen und die waren deutlich langsamer als die OM-D. Auch meine alten FT-Linsen an der OM-D adaptiert, sind gefühlt langsamer als das Panasonic.

Panasonic 20mm f1.7 4

Gleichzeitig muss ich auch sagen, dass ich mit den 20mm des Panasonic sowieso nicht im Action- oder Sportbereich arbeiten will. Mir geht es eher darum, ein Immerdrauf-Objektiv zu haben, mit dem ich gute Ergebnisse auch bei schlechten Lichtverhältnissen erzielen kann. Und da funzt das Panasonic wunderbar!

Ob bei einer Unternehmensfeier im großem Saal bei schwierigem Licht, bei Dämmerung, im Schatten draußen oder auf einer Messe! Scharfe Bilder sind da kein Problem. Auch die Möglichkeit aus der Hüfte ohne Blitz zu fotografieren, wo andere schon den Systemblitz nutzen müssen, finde ich optimal und bringt wesentlich natürlichere Fotos auf diesem Weg zustande.

Panasonic 20mm f1.7 3

Und die Kombination ist wirklich klein! Mit der ersten Ausbaustufe des Olympus Batteriegriffs, passt sie wunderbar in die kleine Bereitschaftstasche Lowepro Dashpoint 30. So fällt man als Fotograf kaum auf und hat doch immer ein brauchbares Werkzeug für gute Bilder dabei!

Hersteller: Panasonic
Brennweite: 20mm
Kleinste Blende: 1.7
Preis: 399,- Euro

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Das kleine Besteck oder die minimalistische Fotoausrüstung | Björn Eickhoff

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.