instagram

Kennt ihr Instagram?

Istagram ist eine Fotocommunity und Smartphone-App, mit der man Fotos aufnehmen, bearbeiten und mit der ganzen Welt teilen kann. Dabei spielt die Sprachbarriere keine große Rolle, da man überwiegend mit Bildern kommuniziert.

instagram_1

Das macht mir einfach sehr viel Spaß. Vor allem, da man seine Fotoarbeiten schnell und einfach teilen kann. Anfangs habe ich nur mit der Kamera des Smartphones Bilder geschossen. Inzwischen fotografiere ich mit einer Fujifilm X30 als EDC-Kamera und verbinde diese mit dem Smartphone oder dem Tablet via W-Lan.

So habe ich mehr Möglichkeiten in das Bild einzugreifen und es so zu fotografieren, wie ich es haben will. Die anschliessende Bearbeitung hält sich in Grenzen und innerhalb von Minuten steht ein neues Bild in der Community und kann von anderen Nutzen kommentiert oder „geliked“ werden. Außerdem bietet Instagram die Möglichkeit, sich mit Facebook, Twitter und anderen Social-Media-Kanälen zu verbinden und teilt die Bilder auch dort.

Ich bin inzwischen einige Jahre dabei und Instagram wurde, neben meinem Blog, die wichtigste Plattform, um meine Fotos zu zeigen. Über 500 Fotos habe ich dort inzwischen gepostet und mich mit vielen anderen Fotografen auf der Welt vernetzt.

Und ein Foto erzählt einfach mehr als tausend Worte. Man ist einfach kreativ und teilt sein Bild mit anderen Kreativen. Wenn ihr Lust habt, kommt einfach vorbei und schaut euch meine Bilder an. Eine kleine Auswahl findet ihr hier und die fünf aktuellsten Bilder gibt es im linken Sidebar des Blogs.

Wie präsentiert und teilt ihr eure Bilder?

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.