Bear Grylls – Draußen (über)leben

Nach der Autobiographie „Schlamm, Schweiß und Tränen“ ist endlich Bear Grylls Survival-Handbuch erschienen. Auf rund 270 Seiten erfährt der Leser die Techniken, die der Survival-Profi als wichtiges Rüstzeug für ein Leben in der Natur erachtet.
Draußen-ueberleben_2D_300dpi_rgb
Doch richtet sich das Buch vorrangig an den Outdoor-Einsteiger! Grylls geht auf die absoluten Basics ein, die ein Outdoorer eigentlich schon kennen müsste. So war die Lektüre durchaus eine Auffrischung für den (etwas) Erfahrenen, die aber doch die eine oder andere neue Technik preisgab. Für den Anfänger gibt es aber viele sinnvolle Ratschläge und Hinweise.

Grylls beleuchtet insgesamt 10 Themenbereiche! Dabei dreht es sich um Ausrüstung, Feuer machen, Unterkünfte bauen und vieles mehr, um ein richtiger Pfadfinder zu werden. Zusätzlich gibt es noch ein Kapitel über Tarnung und über die geistigen und körperlichen Möglichkeiten sich auf ein Leben draußen vorzubereiten.

Dies alles präsentiert er sehr kurzweilig und mit dem nötigen Sachverstand. Eigene Erfahrungen aus seiner Zeit beim Special-Air-Service kommen ebenso vor, wie die aus seinen Expeditionen und Shows. Kluge Tipps und Übungen runden den Inhalt ab.

Für die praktische Wiederholung des Gelesenen kommen viele schematische Zeichnungen und Fotos zum Einsatz. Dabei zeigt Grylls nicht jede erdenkliche Technik zu einem Thema, sondern beschränkt sich wirklich auf das Wesentliche.
3.12-16 Bowline
So wird der Leser nicht durch ein „Zuviel“ an Inhalt erschlagen! Vielmehr bekommt man richtig Lust, rauszugehen und das Gelesene sofort umzusetzen. Es ist tatsächlich ein Praxis-Führer, der den Leser zu einem ordentlichen Pfadfinder machen kann.

Dass Grylls sich auch um die körperliche und geistige Entwicklung kümmert, ist ein weiterer Pluspunkt. Leider ist der Bereich ein wenig kurz geraten. Aber auf mehr Lesestoff zu diesem Thema muss man nicht lange warten, erscheint doch im November Bear Grylls Persöhnlichkeitstrainer im Plassen Verlag.

Fazit
Für den Einstieg in das Thema wunderbar und auch für die, die schon im Thema sind, garantiert eine Bereicherung. Die Aufmachung des Buches ist top. Viele Zeichnungen verdeutlichen und vertiefen das Geschriebene. Pflichtkauf für alle, die wirklich wissen wollen, worauf es draußen ankommt.

Autor: Bear Grylls
Titel: Draußen (über)leben
Verlag: Plassen
ISBN: 978-3-86470-082-8
Preis: 19,95 Euro

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde das Buch auch Klasse für den Einstieg ins Survival, nicht zuletzt deshalb weil es auch einen Unterhaltungswert besitzt. Man kennt die (zugegeben reichlich popularisierte) charismatische Hauptfigur aus dem Fernsehen und kann sich leichter mit ihr identifizieren.

    Antworten

    • Ja. Kontrovers ist er. Aber er macht grundsätzlich seine Sache recht gut. Gerade ist bei mir sein neustes Buch angekommen. „Der Survival-Guide fürs Leben“. Mal sehen, wie der so ist!

      Antworten

  2. Pingback: Bear Grylls – Fit mit Bear Grylls | Björn Eickhoff

  3. Pingback: Bear Grylls – Essen Extrem | Björn Eickhoff

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.