CRKT Ken Onion Redemption

Das Redemption ist das beeindruckenste Messer im Test. Die schiere Länge der Klinge von über 24 cm mit einer Stärke von mehr als 6 mm und dem Design von Ken Onion, machen das Messer zu einem Augenschmaus und doch zusätzlich zu einem Außenseiter!

CRKT 1

Bei welcher Gelegenheit will man die knapp 600 Gramm mit sich führen? Als Notfall-, EDC-, Camping- oder Outdoor-Messer ist es einfach zu gewaltig. Aber wenn man weiss, dass man sich durchs dichte Unterholz in Urwälern kämpfen, Bäume fällen, entasten und klein machen muss, dann ist es genau das Richtige! Und erstaunlicherweise kann mit ihm auch recht gut Schnitzen. Das liegt an der Recurve-Klinge zum Griff hin.

CRKT Recurve-Klinge

Geliefert wird das CRKT-Messer mit einer soliden Nylonscheide, die einen Durchstichschutz aus Kunststoff besitzt. In der aufgesetzten Klett-Tasche lässt sich einiges an Survival-Equipment unterbringen. Zudem kann man das Messer in der Scheide sehr gut am Gürtel befestigen. Ein Beinriemen hält die Scheide dann direkt am Oberschenkel. Ein zusätzlicher Nylon-Riemen mit Klick-Verschluss dient als zusätzliche Sicherung, für den alternativen Transport über der Schulter oder zum Befestigen am Rucksack. Schlaufen auf der Rückseite bieten die Möglichkeit das Redemption auch an taktische Molle-Systeme anzubringen.

CRKT 3

Fazit
Zwar groß und schwer, aber mit einem durchdachten Design, das das Messer nicht nur zur Machete degradiert, sondern es vielseitig verwendbar macht.

CRKT Griffbohrungen

Daten und Fakten
Herstellungsland: USA
Klingenlänge: 241 mm
Klingenstärke: 6,7 mm
Klingenschliff: Flachschliff
Klingenstahl: O1-Werkzeugstahl
Härte Rockwell: 62 HRC
Grifflänge: 140 mm
Material Griff:G-10
Scheide: Nylon
Gwicht: 583 g
Preis: EUR 349,-
Bezugsquelle: Böker Manufaktur

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.