Ecosia – Die nachhaltige Suchmachine

Du willst etwas für die Umwelt tun, nur Deine Lebensumstände lassen dies nicht so ohne Weiteres zu? Am liebsten jetzt und ohne große Planung.

Dann ändere doch einfach Dein Online-Verhalten! Die meisten User im Netz nutzen im Alltag und auf dem Smartphone die Suchmaschine von Google. Aber es gibt auch Alternativen, die durchaus ökologisch sein können.

Ecosia ist solch eine Alternative. Auch sie finanziert sich durch Werbung, die in den Suchergebnissen präsentiert wird. Doch etwa 80% der Erlöse fließen in ein Baumaufforstungsprogramm.

Mit jeder Suchanfrage kann man somit dafür sorgen, dass woanders auf der Welt Bäume gepflanzt werden. Über einen Counter oben Rechts im Fenster kannst Du sehen, wieviele Bäume durch Deine Suchanfragen schon gepflanzt wurden.

Ich persönlich finde, dass das eine ganz tolle Sache ist, die für jeden einfach umsetzbar ist und Dein Surfverhalten nachhaltiger macht, ohne dass Du jetzt Geld oder Arbeit investieren musst.

Die Suchmaschine gibt es auch für Smartphones mit iOS und Android.

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.