Eulenkopfweg 1 in Schwarzweiss

Lang ist es her, seit ich das letzte Mal den Eulenkopfweg 1 erwandert bin. Dabei geht Wanderrunde mit 9,4 Kilometern fast vor meiner Haustüre los.

Der Eulenkopfweg kann komplett in einem Rutsch erwandert werden oder mit vier Rundwegen einzeln. Im Norden Wuppertals gelegen geht es an interessanten Punkten der Industriegeschichte entlang und führt doch durch die grünen Lungen in Wuppertal, Mettmann, Wülfrath und Haan.

Da ich ja meine Tour im Rothaarsteig abbrechen musste, nutzte ich die Strecke, um meine neuen Wanderschuhe einzulaufen und weiter mit Gepäck zu trainieren. Gut zehn Kilogramm schleppte ich über den Weg.

Dabei ging es heute mal wieder mit der Olympus PEN E-PL7 auf Fotopirsch. Minimalistisch hatte ich heute nur die Olympus Lenscap mit dem 8 mm Fischeye-Fixfocus-Weitwinkel aufgeschraubt und irgendwie war mir mal wieder nach Schwarzweiss.

Gut zweieinhalb Stunden war ich unterwegs und das Wetter spielte sehr gut mit. Hier mal die Eindrücke von der Wandertour:

p9270004 p9270006 p9270010 p9270011 p9270017 p9270020 p9270021

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Bergische Streifzüge | Björn Eickhoff - Messer, Tacticool, Prepping und Survival

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.