Jens Mellies – Fitness für Bogenschützen

Bogenschiessen ist eine einseitige Sportart. Der Rechtshandschütze trainiert meist seine gute rechte Seite. Der Linkshandschütze seine gute linke Seite.

P5113894

Gerade im traditionellen Bereich sind Ausgleichssport und Aufwärmen bei vielen Amateuren eher Nebensache, wenn sie überhaupt eine Rolle spielen. Zumeist kommt man auf den Platz und legt ohne Übungen einfach los.

Gerade an diejenigen, die diesen Sport nur nebenbei ausüben und bisher mit Sport nicht wirklich was am Hut hatten, ist das Buch genau das Richtige.

Der Autor erklärt die Basics rund um den Bewegungsapparat des menschlichen Körpers. Wie wärmt man sich richtig auf und wie stärkt man bei einseitigen Sportarten die andere Seite des Körpers.

Dabei bleibt er bei relativ einfachen Übungen, die weitestgehend ohne Hilfsmittel durchzuführen sind. Manch einer wird sich an den Sportunterricht in der Schule erinnert fühlen.

Zu jeder Übung gibt es Fotos und eine ausführliche Erläuterung. Dabei sind jedoch die Bilder gerade auf dem Kindle nur schwer zu erkennen. Da kommt dann die, oft sehr ausführliche, Anleitung zum Einsatz.

Fazit
Für den Anfänger im Bogensport ist das Buch eine gute Ergänzung, um die einseitige Belastung auszugleichen. Für Sportler und Bogner, die schon als Sportler Erfahrungen gesammelt haben, bleibt das Buch jedoch zu sehr an der Oberfläche.

Daten und Fakten
Autor: Jens Mellies
Titel: Fitness für Bogenschützen
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3833417177
Preis: TB EUR 16,80; Ebook EUR 12,99

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.