Lichtmalerei im Bunker

Seit einige Wochen gehe ich fleißig zum Fotokurs der VHS Wuppertal. Bisher fanden die wöchentlichen Treffen des Kurses immer im Studio von Lehrgangsleiter Thomas Hendrich statt.

Der Photographenmeister ist seit Jahren eine Institution am unteren Ölberg in Wuppertal. Neben seiner Tätigkeit für die VHS übernimmt er Fotoarbeiten für Unternehmen und Privatleute.

Diese Woche gab es für die Lehrgangsteilnehmer den ersten Außeneinsatz. Es ging in einen alten Bunker in Barmen in der Nähe der Werther Brücke.

Der Stollen war richtig schön vergammelt und gerade in der dritten großen Halle hatten wir genug Platz, mit Licht schöne Bilder zu malen. Hier ein Auswahl der interessantesten Fotos:

Der Bunker unplugged

P3013501

Der Lichttunnel

P3013502

Scotty beam me up!

P3013504

Opel im Bunker?

P3013505

Höllentor

P3013511

P3013513

Laserfly

P3013512

P3013518

Geistererscheinungen

P3013515

P3013517

 

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

    • Hi Andrea,

      danke, dass Dir das gefällt.

      Die Lichtmalerei haben wir vor ein paar Wochen auch mal im Studio gemacht. Aber so eine Location ist einfach nur geil. Ich habe noch einige Details mit meiner Zweitkamera gemacht und die sind schon irgendwie anders geworden.

      Insgesamt sind die zwei Stunden verdammt schnell vorbei gegangen. Ich hätte da durchaus noch länger drin bleiben können.

      Viele Grüße
      B

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.