Paracord-Messergriffe Workshop 1

Der erste Workshop der Paracord-Messergriffe ist sehr einfach und kann nicht nur für Messer genutzt werden. Auch Werkzeuggriffe oder Bogengriffstücke können so modifiziert werden.

Das brauchst Du

Das brauchst Du

Das brauchst Du

Ein Messer. Hier: Schrade F15
Paracord 2 – 3 Meter
Schere
Feuerzeug
Schraubendreher Schlitz und Torx
Gewebeklebeband

Vorarbeiten

Zuerst sollten die alten Griffschalen abmontiert werden. In unserem Fall mussten zwei Torxschrauben gelöst werden, um die Griffschalen zu entfernen. Diese sollten danach wieder mit den Schrauben verbunden werden und gemeinsam gelagert werden. So geht nichts verloren.

Griff entfernen

Griff entfernen

Mit zwei kurzen Streifen Gewebeklebeband wird die Klinge des Messers beklebt. So ist die Schneide während der Wicklung geschützt und man kann sich nicht verletzen.

Klinge abkleben

Klinge abkleben

Griffwicklung 1 – Durchzieh-Technik

Die Durchzieh-Technik ist eine sehr einfache Wicklung, die mit nur einem Stück Schnur durchgeführt wird. Sie eignet sich sehr gut für schmale Griffe an Messern oder Bogen.

Wicklung 1 Bild 01

Wicklung 1 Bild 01

Die Paracord wird wie ein U oder ein schlankes Hufeisen auf die Position des Messergriffes gelegt. Die Rundung des U liegt am Griffende.

Wicklung 1 Bild 02

Wicklung 1 Bild 02

Am Griffende kann die Schnur mit Klebeband fixiert werden. Das vereinfacht die Arbeitsschritte bei der Wicklung.

Wicklung 1 Bild 03

Wicklung 1 Bild 03

Das lange Ende der Schnur wird jetzt über das kurze Ende geführt und um das Messer umgeschlagen.

Wicklung 1 Bild 04

Wicklung 1 Bild 04

Nun wird das lange Ende der Schnur fest um das Messer gewickelt und weiter nach unten geführt.

Wicklung 1 Bild 05

Wicklung 1 Bild 05

Kurz bevor das Klebeband von der Wicklung erreicht wird, solte dieses entfernt werden.

Wicklung 1 Bild 06

Wicklung 1 Bild 06

Nun kann die Wicklung fortgesetzt werden.

Wicklung 1 Bild 07

Wicklung 1 Bild 07

Die Wicklung wird so lange fortgesetzt bis am unteren Ende des Messers nur noch eine kleine Schlaufe übersteht.

Wicklung 1 Bild 08

Wicklung 1 Bild 08

Nun führt man das lange Ende der Paracord durch die Schlaufe.

Wicklung 1 Bild 09

Wicklung 1 Bild 09

Am kurzen Ende der Schnur wird dann so lange gezogen, bis die untere Schlaufe und ein Teil des langen Endes unter die Wicklung gezogen wurden.

Wicklung 1 Bild 10

Wicklung 1 Bild 10

Das lange Ende der Schnur wird kurz unterhalb der Wicklung mit einer Schere gekürzt.

Wicklung 1 Bild 11

Wicklung 1 Bild 11

Das so entstandene Ende wird mit einem Feuerzeug verflüssigt und mit der Wicklung verklebt.

Wicklung 1 Bild 12

Wicklung 1 Bild 12

Das obere, kurze Ende wird ebenfalls mit einer Schere gekürzt

Wicklung 1 Bild 13

Wicklung 1 Bild 13

Auch dieses Ende wird mit dem Feuerzeug verflüssigt und mit der Wicklung verklebt

Wicklung 1 Bild 14

Wicklung 1 Bild 14

Fertiges Messer mit Wicklung

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.