Stefan Reinisch/Maria Marek – Erfolgreiche Messerabwehr

Wenn es in der Selbstverteidigung zur Messerabwehr kommt, wird es sehr oft kritisch. Viele Systeme, Kampfsport- oder Kampfkunstarten haben das Messer ihrem System untergeordnet. Das hat zumeist fatale Folgen, gehen doch die Techniken häufig an der Realität total vorbei und gefährden den Verteidiger im Ernstfalle auch noch.

PA051017

Dennoch werden die Menschen hinter diesen Systemen nicht müde, ihre Techniken als die einzig Wahren zu propagieren. Oft wird jedes kritische Hinterfragen der Technik nur abgeblockt, um ja nicht zugeben zu müssen, dass das eigene System nicht Antworten auf alle Fragen hat.

Demjenigen, der sich in einer Selbstverteidigungssituation einem Messer gegenüber sieht, interessieren solche Werbediskussionen herzlich wenig. Er will die Situation ürberleben, ohne auf der Intensivstation zu landen. Er braucht jetzt ein einfach anzuwendendes Prinzip, dass ihn hier heil rauskommen lässt.

Solch ein einfaches Prinzip bekommt man in dem Buch „Erfolgreiche Messerabwehr“ von Stefan Reinisch und Maria Marek geboten. Zugegeben, das etwas mehr als hundert Seiten dicke Buch, macht anfangs nicht viel her. Andere Kampfkunst-Bücher haben einen deutlich größeren Umfang. Aber bekanntlich entscheidet Masse nicht über Qualität und so ist das auch hier.

So steigen die Autoren direkt in die Bedrohungsszenarien bei einem Messerangriff ein und zeigen, wie weit Fiktion und Realität auseinander liegen. Auch von dem Traum, dass man eine Messerattacke unverletzt überstehen kann, wird der Leser schnell geheilt..

Dann geht es auch schon los mit der tatsächlichen Messerabwehr. Diese wird in drei Schritte unterteilt: Fassen/Abblocken, Lücke schließen und Folgetechniken. Das wird mit vielen farbigen Fotos visuell gut dargestellt und auch die Argumentation ist schlüssig.

Immer wieder geben die Autoren auch auch ihr Hintergrundwissen preis und geben Weblinks und Youtube-Video-Links an, wo sich der interessierte Leser noch mehr über das Thema informieren kann. Leider sind gerade die Links zu den Youtube-Videos nicht ordentlich aufbereitet. Die kryptischen Links muss man mühevoll von Hand eingeben, um dann oftmals festzustellen, dass ein Video nicht mehr oder in Deutschland nicht verfügbar ist. Hier wäre eine genaue Prüfung zur Drucklegung sinnvoll gewesen. Auch eine Linkliste als Download für die die Leser über die Verlagswebseite wäre ein guter Service.

Das sind aber eigentlich nur leichte Abzüge in der B-Note. Die Techniken im Buch sind sehr gut geeignet, um eine Messerattacke überstehen zu können. Doch ersetzt es halt kein Training. Das Prinzip muss immer wieder geübt werden, um die Techniken zu automatisieren.

Insgesamt gesehen ist es sein sehr gutes Buch, das das Thema sehr gut aufbereitet. Preislich sind 14,95 Euro für das Buch zwar recht happig, aber wenn man so einen Messerangriff dadurch überstehen kann, sind sie sicherlich gut angelegt.

Daten und Fakten
Autor: Stefan Reinisch und Maria Marek
Titel: Erfolgreiche Messerabwehr
Verlag: Pietsch Verlag
ISBN: 978-3-613-50782-1
Preis: 14,95 Euro

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.