Tasmanian Tiger Essential Pack

Ich suchte einen kleinen Rucksack fürs Joggen. Er sollte eine Vorbereitung für mein vorhandenes Tricksystem besitzen und noch ein wenig Platz für ein etwas Kleinkram, wie Schlüssel, Handy etc., bieten. Die Trinkrucksäcke, die ich im Internet fand, lagen etwa bei 30,- Euro, waren aber vom Volumen immer recht knapp bemessen.

Das Tasmanian Tiger Essential Pack brachte aber mit acht Liter Stauraum schon eine beachtliche Größe mit und lag mit 40,- Euro preislich schon etwas höher. Der Clou ist jedoch hier, dass man über das modulare Trägersystem auf der Front und den beiden Seiten noch zusätzliche Taschen anbringen kann. Ich besitze ja schon solche Taschen von Tasmanian Tiger und Condor, die man problemlos anbringen kann. So kann man das Transportvolumen bis weit über zehn Liter erweitern.

Mit zwei Kompressionsriemen, deren Gurtbänder sehr lang sind, kann man das Volumen des Daypacks verringern, aber auch bei der Nutzung von Zusatztaschen werden diese so an den Außenseiten fixiert, dass nichts schlackert.

Das Tragesystem besteht aus zwei anatomisch geformten Schultergurten, die mit einem Brustgurt noch zusätzlich fixiert werden können. In die Schnalle ist eine recht laute Signalpfeife integriert, die ich als Rückrufsignal für meinen Hund oft nutze.

Einen Hüftgurt sucht man vergebens. Er ist auch nicht nötig, da das Essential Pack recht hoch am Rücken aufliegt. Die Auflagefläche zum Rücken ist gepolstert und flexibel. So schmiegt sich der Rucksack gut an den Körper an. Sollte man aber sperrige oder kantige Sachen transportieren, können diese recht unangenehm drücken.

Das Hauptfach erreicht man über einen Reißverschluss, der den Rucksack im oberen Drittel öffnet. Haupt- und Trinksystemfach sind so gut erreichbar. Eine Zwei-Liter Trinkblase oder Faltflasche findet ausreichend Platz. Die Öffnung für den Trinkschlauch ist oben vorhanden und an beiden Schultergurten befinden sich Gummischlaufen zur Befestigung.

Das Hauptfach ist, auch wenn eine volle Trinkblase schon im Rucksack ist, sehr geräumig. Oben befindet sich noch eine Schlaufe für einen Karabiner und zwei Klettbänder an denen man wichtigen Kleinkram befestigen kann.

So kann man schon eine ganze Menge Equipment in diesem kleinen Daypack transportieren. Fürs Joggen mit einer vollen Trinkblase, das Handy und der Schlüssel ist es schon zu groß. Aber dafür habe endlich Platz für ein vernünftiges Erste Hilfe Set. Dazu kann man dann das Volumen über die zwei Kompressionsriemen sehr gut begrenzen.

Trotzdem nutze ich den Rucksack dann doch eher zum Wandern. Es passt wirklich alles für eine Tagestour hinein. Dann ist er aber schon richtig voll! Hier kommt dann das modulare Tragesystem zum Einsatz.    Über die Zusatztaschen kann ich schon das ein oder andere zusätzlich mitnehmen.

Gerade meine Videokamera und das Stativ transportiere ich dort. Zwar sind sie so der Witterung ausgesetzt. Aber dafür passt das Essential Pack aufgrund seiner Größe sehr gut unter den Regenponcho. Da das Corduragewebe und auch der Reißverschluss nicht wasserdicht sind, muss man sich ja Gedanken um den Regenschutz machen. Auch unter eine etwas weiter geschnittene Softshell passt es gut.

Selbst im Alltag macht es eine gute Figur. Ein zehn Zoll Netbook passt prima hinein.Netzteil, und PC-Equipment finden zusätzlich gut Platz und selbst Zeitschriften und Bücher können noch transportiert werden Zwar ist das Aussehen durch das modulare System sehr taktisch, doch fällt das aufgrund der geringen Größe oft nicht auf.

 

Fazit
Alles in allem hat das Tasmanian Tiger Essential Pack bei mir mächtig Eindruck gemacht. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Jede Naht ist doppelt genäht und die modularen Schlaufen halten einiges aus. Bei mir ist es tagtäglich im Einsatz. Ob Wandern, Joggen oder im alltäglichen Bereich macht es alles mit und steckt ganz schön Ausrüstung weg. Lange habe ich ein kleines Daypack für das Nötigste gesucht und endlich habe ich es gefunden!

Daten und Fakten
Artikelbezeichnung: Tasmanian Tiger Essential Pack
Hersteller: Tasmanian Tiger
Bezugsquelle: Recon Company
Preis: 39,95 Euro

 

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.