Vorbereitet sein

In den vergangenen Wochen kamen immer wieder Diskussionen mit Familie, Freunden und Bekannten auf, die irgendwie mit dem Thema Angst zu tun hatten. Angst vor der Zukunft, vor dem Terror, dem Verbrechen oder vor Fremden, die wir nicht verstehen. Auch rücken Kriegsgebiete immer näher an Deutschland heran und man braucht eigentlich nur zwei oder drei Stunden mit den Flugzeug um einen Krisenherd, mit Tod und Gewalt zu erreichen.

Dabei reichen die Haltungen in den Gespräche von der Negation, das würde Deutschland nie erreichen, bis zu Menschen, die sich vorbereiten und für einen Ernstfall trainieren. Ich gebe zu, dass ich mich zur letzteren Gruppe zähle, denn „to be prepared“ – vorbereitet sein – ist eine meiner Maxime. Daneben will ich auch ein „Hard Target“ – ein Hartes Ziel sein. Das gehört für mich auch in den Bereich der Vorbereitung.

Natürlich ist dieses vorbereitet sein nicht gerade politisch korrekt. Viel Menschen mit denen ich diskutiert habe, halten das für Schwarzseherei und Panikmache. Oft spricht man einem sogar eine positive Geisteshaltung ab. Dem muss ich aber ganz entschieden widersprechen!

Ja, ich bereite mich auf einen Ernstfall vor! Ich durchdenke die Situationen, die auf mich zukommen könnten und entwickle Strategien, diese zu überstehen. Ich baue mir ein Rüstzeug auf und sehe dadurch sehr positiv in die Zukunft.

Dieses Rüstzeug ist sicherlich geeignetes Equipment, aber auch Fähigkeiten, die man sich aneignen kann. Da spielt Survival und Bushcraft eine Rolle, und natürlich auch die Selbstverteidigung, um eine Aggression zu überleben.

Dies sind Skills und Gegenstände, die für mich funktionieren und die ich oft trainiere. Dabei bin ich weder Survivalexperte noch Kampfsport-Trainer. Solche Themen werden in Zukunft in der neuen Kategorie „Vorbereitet sein“ unterkommen. Einige ältere Artikel habe ich hier schon für den Anfang untergebracht und werde hier immer wieder neue Ideen posten, damit auch ihr positiv in die Zukunft blicken könnt.

Hoffe auf das Beste, sei aber auf das Schlimmste vorbereitet.

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.