Hans von Gottberg – Fahrten-Ferne-Abenteuer

Eigentlich dachte ich immer, wirkliche Bushcraft-Bücher kommen aus Amerika oder Kanada. Dass ich damit richtig falsch lag, bewies der Tipp von einem Bogenkameraden.

pa204629

Ein kleines Büchlein über Pfadfinder-Fahrten hat mich da eines Besseren belehrt. Das Buch von Hans von Gottberg richtet sich an junge Pfadfinder und die, die es werden wollen. In einem leicht zu lesenden Fließtext weist er auf alles hin, was man für große und kleine Fahrten wissen muss.

Dabei geht er sowohl auf die Ausrüstung, als auch auf die Fertigkeiten ein, die ein Pfadfinder wissen muss. Dass da verdammt viel Bushcraft und Survival-Wissen vorhanden ist, hat mich überrascht.

So geht es genauso um das Feuermachen, wie um die Errichtung von Unterständen aus natürlichen Materialien. Aber auch der Zeltbau und Schlafsackkunde finden dort Platz.

Dabei werden wichtige Informationen aus dem Text durch Zeichnungen erläutert. Dies ist wesentlich einprägender als all die Fotos, die man in vielen modernen Publikationen vorfindet.

Dennoch können die knapp 250 Seite recht lang werden, holt doch der Autor oft sehr weit aus und erklärt, für den erfahrenen Leser, einige Basics recht weitschweifig. Auch der Messerfreund in mir kann seiner Messerauswahl nicht beipflichten.

Aber das sind wirklich Kleinigkeiten. Für knapp unter dreizehn Euro bekommt man ein ordentliches Handbuch mit wetterfesten Einband. Toll ist auch, dass es am Ende einen Index gibt. So kann man wichtige Dinge schnell nachschlagen.

Fazit
Ein Fahrtenhandbuch, das man durchaus auch im Rucksack immer dabei haben sollte. Viele Tipps bringen auch erfahrene Outdoorer weiter.

Daten und Fakten
Autor: Hans von Gottberg
Titel: Fahrten-Ferne-Abenteuer
Verlag: Spurbuch-Verlag
ISBN: 978-3-88778-344-0
Preis: EUR 12,80

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Mein Gott, das Buch ist sehr bekannt und gibt es seit 1983.
    Des weiteren Bücher von Klaus Eicheler und Walter Hansen.
    Und dann natürlich Hans Otto Meissen „Die überlistete Wildnis (1967)“ und Volker Lapp „Wie helfe ich mir draußen“.
    Nur um mal einige zu nennen 😉

    Antworten

    • Hallo Dirk,

      danke für Deinen Kommentar.

      Die ganzen Pfadfinderbücher sind bei mir irgendwie durchgegangen. Gerade Survival- und Bushcraftneulinge finden solch ein Buch in der Regel nicht. Die Standardsuchen bei Amazon finden das Buch auch nicht. Daher bin ich für jeden Tipp dankbar.

      Das Buch von Volker Lapp ist mir ein Begriff. Habe ich aber noch nicht gelesen. Das steht schon auf der Liste. Das Buch von Hans Otto Meissen steht jetzt drauf. Danke.

      Viele Grüße
      Björn

      Antworten

  2. Pingback: AZB-Päckchen | Björn Eickhoff

  3. Pingback: AZB-Päckchen | Björn Eickhoff - Messer, Tacticool, Prepping und Survival

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.