5.11Tactical Tactical Duty Kilt

Am ersten April 2012 wollte die Firma 5.11Tactical ihre Kunden wirklich in den April schicken. Ein Produkt wurde als Neuheit vorgestellt. Es gab Bilder, ein Produktvideo und all die Infos, die 5.11Tactical in der Regel bei einer Erweiterung präsentierte. Dieser Schuss ging jedoch etwas nach hinten los, denn das Produkt schlug ein, wie eine Bombe. Die Resonanz war enorm. Fast jeder wollte den 5.11Tactical Duty Kilt haben. Selbst die Leute rund um den Geschäftspartner VTAC waren so begeistert, dass sich letztendlich 5.11 dazu entschloss, das neue Produkt auf Vorbestellung hin immer wieder zeitweise ins Programm zu nehmen.

5.11 Tactical Tactical Duty Kilt

5.11 Tactical Tactical Duty Kilt

Doch was für ein taktisches Produkt konnte so viele Wellen schlagen? Auch wir von TACTICAL GEAR haben richtig Schwierigkeiten gehabt, eines zu ergattern und es ausgiebig zu testen. Der Tactical Duty Kilt – kurz TDK – hat eigentlich gar keinen tieferen Sinn und doch sind alle irgendwie scharf auf ihn!

Der TDK kommt in verschiedenen Farben daher, die üblich sind für Einsatzkleidung. Neun Druckknöpfe machen aus dem langen Stück Stoff am Ende einen Kilt. Das funktioniert tadellos und so ist der Kilt relativ flott einsatzbereit. Nur wer einen Gürtel trägt, ist ein wenig aufgeschmissen, muss man diesen vor dem Öffnen des Kilts aus einigen Schlaufen herausfädeln.

5.11Tactical Tactikal Duty Kilt 02

5.11Tactical Tactikal Duty Kilt 02

Es gibt es vier Taschen. Zwei Einschubtaschen vorne und auf Oberschenkelhöhe zwei Beintaschen. Diese Beintaschen können bei Nichtgebrauch über Druckknöpfe vom Kilt entfernt werden. Sie sind breit geschnitten und bieten jeweils zwei Einschübe. Hier passen gut Messer, Taschenlampen, Magazine oder das Handy hinein. Die Einschubtaschen im Kilt sind ein wenig eng geschnitten. Mit viel Ausrüstung können sie nicht beladen werden. Selbst die eigenen Hände dort unterzubringen ist schwierig. Auf der Front gibt es unterhalb des Gürtels noch zwei D-Ringe aus Metall. An diese kann man via Karabiner oder MOLLE-System eine Zusatztasche anbringen.

Im Gelände erweist sich der TDK dann als überaus wendig. Bewegungen, die mit Einsatzhose oder -short nicht ohne weiteres machbar sind, funktionieren hier ohne Probleme, können aber tiefe Blicke freigeben, die nicht jedermanns Sache sind.

5.11Tactical Tactikal Duty Kilt 03

5.11Tactical Tactikal Duty Kilt 03

Fazit
Was kann nun ein taktischer Kilt soviel besser als Cargo-Shorts aus dem 5.11Tactical-Programm? Eigentlich nichts. Okay, er ist etwas wendiger. Aber das war es auch schon. Eigentlich überwiegt hier dann der Nachteil, dass man schon verstörende Blicke von anderen erntet und auch schon mal den einen oder anderen Spruch gedrückt bekommt. Von zweideutigen Angebote ganz zu schweigen.Man braucht schon Mumm, sowas in der Öffentlichkeit zu tragen. Vielleicht ist es aber gerade das, was den 5.11Tactical Tactical Duty Kilt so erfolgreich macht.

Daten und Fakten
Hersteller: 5.11Tactical
Produkt: Tactical Duty Kilt – TDK
Herstellungsland: Vietnam
Material: Polyester/Baumwolle
Bundweite: 30-44
Farben: schwarz, TDU khaki,TDU Grün, Coyote, Tundra
Besonderheiten; abnehmbare Beintaschen
Preis: EUR 74,95
Bezugsquelle: Bestequipment oder Amazon Affiliate

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.