Ed Mahony Skywalk

Ein kleines Messer, ist sicherlich besser, als gar kein Messer. Das Ed Mahony Skywalk ist ein handliches Neckknife, das verdeckt tragbar und schnell einsatzbereit ist.

Klein aber oho
Klein aber oho

Ein Messer um den Hals zu tragen, hört sich im ersten Moment recht ungewöhnlich an. Doch wird diese Trageweise immer beliebter. Gerade, wenn man nicht auffallen möchte, bietet sich ein Neck Knife an: Es verschwindet ungesehen unter Hemd, Sweatshirt oder Jacke.

Das passt sehr gut in das Gray-Man-Concept. Auch bei sportlichen Aktivitäten wie Joggen, bietet die Trageweise um den Hals ganz eindeutige Vorteile.

Trageweise im Cross-Draw
Trageweise im Cross-Draw

Der Nachteil ist: Neck Knives sind natürlich relativ klein. Die Klinge bleibt meist unter zehn Zentimeter, und auch der Griff ist kürzer als gewöhnlich. Neck Knives liegen spürbar weniger gut in der Hand, als große Messer. Dennoch sind die kleinen Fixed Blades für den Alltag gut geeignet: Schnell einsatzbereit und unauffällig ist hier die Devise.

Das Skyhawk von Ed Mahony ist ein ganz klassisches Neck Knife – und doch gleichzeitig auch wieder ganz anders. Die bei den meisten „Neckies“ zu findende Kugelkette wurde durch eine geflochtene Lederkordel mit einer normalen Kettenschließe vertauscht. So wirkt das Messer schon eher wie ein Schmuckstück und kann sehr weit oben am Oberkörper getragen werden. Natürlich ist die Schließe hier der Schwachpunkt.

Um den Hals als Neckknife
Um den Hals als Neckknife

Daher wurde der Zugwiderstand der Kydexscheide reduziert. Das Skywalk gleitet mit leichtem Zug aus der Scheide und doch hält diese das Messer sicher, ohne dass es versehentlich aus der Scheide fällt.

Das Messer besteht aus einem Stück D2-Werkzeugstahl. Er ist nur rostträge, nicht wirklich rostbeständig, dafür aber hart, zäh und hält seine Schärfe sehr lange. Zum zusätzlichen Rostschutz und um Reflexionen zu vermeiden, ist die 5,5 Zentimeter lange Klinge schwarz beschichtet. Durch die Kombination von Stahl, Flaschschliff und Abzug ergeben sich gute Schneideigenschaften.

Handlage
Handlage

Auf die Flachangel sind Griffschalen aus schwarzem G-10 aufgeschraubt. Durch die Zeigefingermulde, Fräsungen auf dem Griffrücken und die rutschfeste Struktur des G-10 findet die Hand sicheren Halt. Der Griff bietet ausreichend Platz für drei Finger.

An der Fangriemenöse befindet sich eine geflochtene Lanyard, die genauso lang ist wie das Messer. Sie unterstützt beim Ziehen des Messers und bietet dem kleinen Finger mehr Halt.

Allerdings ist die Lanyard des Skywalk zu lang und dadurch manchmal hinderlich. Hier empfiehlt es sich, eine neue Lanyard anzubringen, die an die eigene Handgröße angepasst wurde.

Alles in Allem ist das Skywalk ein schönes kleines Back-up-Messer in sehr ordentlicher Qualität zu einem wirklich guten Preis.

Fazit
Klein aber oho
Daten und Fakten
Klingenlänge: 5,5 cm
Klingenstärke: 3 mm
Klingenschliff: flach
Klingenstahl: D2
Rostbeständig: Ja
Härte Rockwell C: 60-61 HRC
Länge Griff: 8,5 cm
Stärke Griff: 13 mm
Material Griff: G-10
Material Scheide: Kydex
Gewicht (m./o. Scheide): 109 / 91 g
Mit dabei: Lederkordel, Lanyard
Preis: EUR 39,90
Hersteller: Edmahony Knives

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.