Prepperbike Gepäcktransport

In einem Katastrophenfall muss das Prepperbike natürlich auch Gepäck transportieren. Wir haben uns typische Fahrradgepäck-Systeme angesehen, aber auch einiges improvisieren müssen, um unser Prepperbike ordentlich auszurüsten.

Um möglichst viel Ausrüstung mitführen zu können, bringt man sowohl auf dem Gepäckträger als auch dem Lenker Taschen an. Eine weitere Tasche transportiert der Fahrer auf seinem Rücken.

Das Prepperbike
Das Prepperbike

Taktische Taschen speziell für Fahrräder sind in Deutschland praktisch nicht erhältlich. So ist man auf die gängigen Fahrradtaschen-Modelle der Outdoor-Hersteller angewiesen. Auch dort gibt es durchaus dezentere und dunklere Farben. Jedoch findet man an den Produkten oft reflektierende Applikationen, die für Prepper weniger wünschenswert sind. Ihre Signalwirkung kann man dauerhaft oft nur durch Textilfarbe tarnen.

Vaude Discovery Back II

Für den Gepäckträger haben wir uns für zwei Rad-Taschen von Vaude entschieden. Der Discovery Back II ist wasserdicht verschweißt, und die Ausrüstung kann über das weit zu öffnende Deckelfach beladen werden. Insgesamt nehmen zwei Taschen 52 Liter Gepäck auf. Das QMR-Befestigungssystem erlaubt, einmal auf den Gepäckträger eingestellt, das schnelle Abnehmen und Anbringen der Taschen. Mit den beiliegenden Schulterriemen hat man dann zwei kleinere Umhängetaschen.

Vaude Discovery Back II
Vaude Discovery Back II

Aktuell sind die Taschen nicht mehr lieferbar. Alternativ bieten sich von Vaude die Aqua Back Taschen an. Das QMR-System kommt in der Version 2.0 daher und mit 48 Liter Volumen sind sie auch fast vergleichbar. Dafür sind sie mit 130,- Euro etwas preiswerter.

Preis: EUR 130,-
Bezugsquelle: Vaude

Ortlieb Handlebar-Pack

Ortlieb Handlebar-Pack
Ortlieb Handlebar-Pack

Am Lenker wird das Handlebar-Pack von Ortlieb angebracht. Die Befestigung ist über Klettband und mit speziellen Abstandhaltern an jedem Fahrrad möglich. Zwei Rollverschlüsse links und rechts sorgen für einen guten Zugriff. Im Handlebar-Pack kann leichte Ausrüstung bis zu einem Volumen von 15 Litern gleichmäßig verteilt werden. Außen ist ein Gummizugsystem aufgesetzt, an dem man etwa eine Jacke unterbringen kann. Die Tasche ist staubdicht und spritzwasserfest.

Preis: ab EUR 99,95
Bezugsquelle: Ortlieb

Tasmanian Tiger Trooper Light Pack 22

Tasmanian Tiger Trooper Light Pack 22
Tasmanian Tiger Trooper Light Pack 22

Für den Rücken des Fahrers eignet sich am besten ein taktischer Daypack wie der Trooper Light Pack 22 von Tasmanian Tiger. Der kleine Kampfrucksack ist ein Toploader. Über die große Öffnung kann man schnell das persönliche Equipment laden. Es gibt ein Deckelfach und seitlich zwei Einschubtaschen für Wasserflaschen. Und natürlich besitzt er viele MOLLE-Schlaufen, um Zusatztaschen zu befestigen. Eine Befestigung für die enthaltenen Sichtmarkierung ist vorhanden. Wir haben jedoch die Sichtmarkierung gegen ein flexibles Solarpaneel getauscht.

Preis: 109,99
Bezugsquelle: ASMC

Bislang kam vor allem normales Fahrradequipment zum Einsatz. Will man jedoch im Katastrophenfall mehrere Tage autonom unterwegs sein, sollte man sich über zusätzliche Packoptionen Gedanken machen. Hier wird es dann kreativ: So mancher Ausrüstungsgegenstand muss komplett improvisiert oder einem ganz anderen Einsatzzweck zugeführt werden.

5.11 Tactical Covrt Small Insert

5.11 Tactical Covrt Small Insert
5.11 Tactical Covrt Small Insert

Rein mit herkömmlichen Fahrradtaschen bleibt der Rahmen des Rads weitgehend ungenutzt. Deswegen haben wir uns hier einen MOLLE-Adapter gebaut. Als Basis diente das Tactical Covrt Small Insert von 5.11. Diese MOLLE-Platten gibt es in zwei Größen. Sie sind dafür gedacht, Zusatztaschen anzuschlaufen. Beim Rucksackwechsel nimmt man einfach die Platten aus dem einen Rucksack und packt sie in den anderen. So kann das eigene Equipment schnell umgeladen werden.

Befestigung am Gepäckträger
Befestigung am Gepäckträger

Für unser Prepperbike benötigen wir zwei Platten in Größe Small. Eine wird um das Oberrohr unterhalb des Lenkers gelegt und mit drei Kabelbindern, Paracords oder Gummibändern an den Längsseiten befestigt. Der Handgriff wird um das Lenkrohr geführt und fixiert die Platte dort. So hat man die Grundlage, dort mehrere kleinere Zusatztaschen für den Direktzugriff zu befestigen.

Befestigung am Oberrohr
Befestigung am Oberrohr

Die zweite Platte wird flach auf den Gepäckträger gelegt und unten mit Kabelbinder am Gestänge befestigt. Der Handgriff der Platte wird um das Sattelrohr geführt. Auch hier kann man dann zusätzliche Taschen befestigen.

Mit Zusatztaschen und Messer
Mit Zusatztaschen und Messer
Preis: EUR 24,95
Bezugsquelle: Bestequipment oder Tacticready

5.11 Rush TIER Rifle Sleeve

Eine Langwaffe am Fahrrad zu Transportieren ist schon ganz schön tricky. Hier haben wir wieder gebastelt. Das TIER-System von 5.11 besteht aus vier Riemen und Schnallen und wurde entwickelt um kleinere MOLLE-Rucksäcke an größeren Rucksäcke zu befestigen. Der TIER Rifle Sleeve ist für Langwaffen ausgelegt.

5.11 Rush TIER Rifle Sleeve
5.11 Rush TIER Rifle Sleeve

Wir wählten als Befestigungspunkt die hintere MOLLE-Platte am Gepäckträger und die Riemen am Vaude Bag. War die Befestigung an der MOLLE-Platte kein Problem, so erwiesen sich die Riemen an der Vaude Tasche als zu schmal. Hier wurden einfach die Schnallen des TIER Systems mit Isolierband gesichert, so sitzen sie recht sicher auf den Riemen.

Rifle Sleeve über der Vaude-Tasche am Gepäckträger
Rifle Sleeve über der Vaude-Tasche am Gepäckträger

Die Laufhalterung am Rifle-Sleeve haben wir entfernt, da wir statt einer Schusswaffe einen Bogen unterbringen. In den äußeren Schlaufen befestigten wir einen preiswerten und einfachen Bogenköcher für sechs Pfeile. Jetzt wurde die Waffenhalterung an den Bogen angepasst. So kann er recht flott aus dem Sleeve entnommen werden, ohne diesen zu öffnen.

Rifle Sleeve mit Pfeilhalter
Rifle Sleeve mit Pfeilhalter

Natürlich verändert sich mit dem befestigten Bogen das Handling des Bikes. Man muss beim Auf- und Absteigen ein wenig vorsichtiger sein. Ebenso verringert sich der Abstand zum Boden auf gut 20 Zentimeter. Richtig hartes Offroad-Fahren ist so nicht mehr ohne weiteres möglich.

Komplette Bogenkonstruktion am Prepperbike
Komplette Bogenkonstruktion am Prepperbike
Preis: EUR 54,95
Bezugsquelle: Bestequipment oder Tacticready

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.