Prepperbike

Bei großen Katastrophen geht irgendwann der Sprit aus – deswegen sollte man als Prepper nicht zwingend darauf angewiesen sein. Hier zeige ich, mit welchem Equipment man ein Mountainbike in ein echtes Prepperbike verwandeln kann.

Montague Paratrooper Pro

Der Sprit ist irgendwann leer: Im Prepper-Szenario muss ab einem bestimmten Punkt der Verbrennungsmotor durch Muskelkraft ersetzt werden. Der Bug-Out-Bag wird geschultert, und es geht auf die Flucht. Entweder raus aus der Stadt und nur in den Wald oder eben weiter weg.

Auf Schusters Rappen kommt man aber nur langsam voran. Besser man hat für ein Fahrzeug vorgesorgt, das rein mit Muskelkraft betrieben werden kann.

Die Alternative zum Laufen ist das Bike. Auf einem Fahrrad kann man durchaus hundert und mehr Kilometer am Tag zurücklegen. Die Reichweiten­erhöhung gegenüber Laufen ist enorm. Moderne Fahrräder haben eine hohe Ganganzahl.

Auch ein Plus: Das System aus Zahnrädern, Fahrradkette, Ritzeln und mechanischen Ganghebeln ist robust und wartungsarm. Reparaturen am Rad können mit minimalem Aufwand auch vom Laien erledigt werden.

Wer sein Fahrrad als Bug-out-Fahrzeug nutzen will, sollte sich in den robusten Modellklassen bei den Mountain- oder Fatbikes umschauen. Sehr lange stellten Mountainbikes die Fahrräder für’s schwere Gelände dar . In den letzten Jahren kamen aber zunehmend mehr die richtig fetten Reifen zum Zug. Vier Zoll breite Reifen fahren auch dort weiter, wo Mountainbikes schon aufgegeben haben.

Fat-Bikes sind dann sehr gut zu gebrauchen, wenn Anstiege steil und matschig sind. Jedoch sind sie auf Asphalt deutlich lauter und die Modellvielfalt lässt noch zu wünschen übrig.

Den richtigen Mittelweg für ein Prepperbike bieten derzeit vor allem Mountainbikes. Sie sind gebraucht auch recht preiswert erhältlich und können mit recht einfachen Mitteln in ein Prepperbike verwandelt werden.

Hier zeige ich an einem militärischen Mountainbike, was man aufrüsten kann, um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein. Je nach Modell muss man ordentlich Hand anlegen, aber mit ein wenig Fantasie und Geschick bekommt man am Ende doch einiges Equipment am Rad untergebracht.

Das Military-Klapprad
Montague Paratrooper Pro
Beleuchtung
Fenix Fahrradhalterung ALB-10
Fenix BC21R
Lupine Rotlicht

Gepäcktransport
Vaude Discovery Back II
Tasmanian Tiger Trooper Light Pack 22
Ortlieb Handlebar-Pack
5.11 Tactical Covrt Small Insert
5.11 Rush TIER Rifle Sleeve

Orientierung
Garmin Edge Explore 820

Sonstige Ausrüstung
Schrade SCHF53BS
SunnyBAG LEAF
Fichtenelch Feuerschwinge

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.