Gerber Center Drive

Multitools sind handlich, vielseitig und
erfreuen sich großer Beliebtheit – sie sind aber immer ein Kompromiss gegenüber
einzelnen Spezialwerkzeugen. So sind
Elemente wie der Schraubendreher nur selten komfortabel einsetzbar. Hier will Gerber mit dem neuen Center Drive Abhilfe schaffen.

Gerber Center Drive
Gerber Center Drive

Eines der wichtigsten Elemente des Gerber Center Drive ist der namensgebende Schraubendreher. Bei den meisten Multitools liegt er ausgeklappt nicht mittig, sondern seitlich: Man kann nicht richtig drehen, verkantet oft und rutscht relativ leicht aus dem Schraubenkopf heraus.

Gerber Center Drive - Mittig ausklappbarer Bithalter
Gerber Center Drive – Mittig ausklappbarer Bithalter

Beim Center Drive dagegen bringt der angewinkelte Bithalter die Schraubendreherspitze in die Mitte beider Handgriffe – genau in die Kraftlinie. Ein langes Arbeiten ist so sehr gut möglich, wie wir mit unserem Testexemplar feststellen konnten. Wie alle anderen Werkzeuge ist auch der Schraubendreher feststellbar – dadurch wird das Verletzungsrisiko deutlich verringert.

Gerber Center Drive - Handlage mit Einhandklinge
Gerber Center Drive – Handlage mit Einhandklinge

Ebenso wie der Schraubendreher ist die Einhandklinge direkt von außen bedienbar. Die Klinge aus rostbeständigem 420er Stahl ist etwas über acht Zentimeter lang und wird mit einem Liner-Lock arretiert. Durch die große Klinge ist das Tool auch als Messerersatz gut nutzbar. Zudem bietet der Arretierungshebel auf der gegenüberliegenden Griffseite eine Abrutschschutz und so einen guten Druckpunkt für den Daumen.

Gerber Center Drive - Schiebebedienung der Zange
Gerber Center Drive – Schiebebedienung der Zange

Das dritte Werkzeug, das direkt bedienbar ist, ist die Zange. Sie wird über eine Führung nach vorne hin ausgefahren und muss zwingend herausgeschoben sein, um Zugriff auf die innenliegenden Werkzeuge zu erhalten. Die Führungen sind zwar an jeder Seite vorhanden, jedoch ist nur eine Seite für die Griffigkeit leicht gewölbt und geriffelt, die an der anderen Seite liegt plan an.

Gerber Center Drive - Wechselbare Drahtschneider aus Karbid
Gerber Center Drive – Wechselbare Drahtschneider aus Karbid

Der Schiebemechanismus der Zange lief bei unserem Testexemplar aber ziemlich hakelig – auch Ölen brachte keine Abhilfe. Dennoch lässt sich die Zange recht flott öffnen – zumindest mit beiden Händen: Das einhändige Ausfahren funktionierte bei unserem Testexemplar leider nicht. Trägt man Handschuhe ist auch das beidhändige Herausschieben des Zangenkopfes nur schwer zu bewerkstelligen.

Gerber Center Drive - Beiliegende Nylon-Gürteltasche
Gerber Center Drive – Beiliegende Nylon-Gürteltasche

Ist die Zange erst einmal ausgeklappt, kann man mit ihr sehr gut arbeiten. Die Federunterstützung vereinfacht das Handling wirklich spürbar. Auch die zwei Drahtschneider-Einsätze aus Karbid bewähren sich und können bei Bedarf gewechselt werden.

Gerber Center Drive - Schiebemechanismus der Zange im Detail
Gerber Center Drive – Schiebemechanismus der Zange im Detail

Das Tool wird mit einem Gürtel-Holster aus Nylon geliefert, das waagerecht und senkrecht getragen werden kann. Es besitzt auch ein Zusatzfach für Ersatz-Bits. Das Center Drive von Gerber ist ein umfangreicher Werkzeugkasten für unterwegs, der kaum Wünsche offen lässt.

Gerber Center Drive - Zusammen geklappt
Gerber Center Drive – Zusammen geklappt
Fazit
Gelungenes Multitool mit schwergängiger Zange.
Daten und Fakten
Herstellungsland: USA
Klingenlänge: 83,0 mm
Klingenstärke: 2,5 mm
Klingenschliff: hohl
Klingenstahl: 420
Rostbeständig: ja
Härte Rockwell C: 54 HRC
Länge Griff: 117,0 mm
Stärke Griff: 24,5 mm
Material Griff: Stahl
Arretierung: Liner-Lock
Gewicht: 283 g
Preis: EUR 159,90
Mit dabei: Gürteletui
Bezugsquelle: Herbertz Messerclub

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.