Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3

Schulterhalfter
Ein Schulterholster mag auf den ersten Blick recht aufwendig sei, ist er aber eigentlich gar nicht. Die Schnur muss lediglich auf die Oberkörpergröße angepasst werden.

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Das brauchst Du.

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Das brauchst Du.

Das wird benötigt:
ca. zwei Meter Paracord, zwei Tankas, ein Messer

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Schritt 1

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Schritt 1

Wir führen beide Enden der Schnur durch jeweils ein Loch am unteren Ende der Scheide.

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Schritt 2

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Schritt 2

Nun wird ein Tanka eingefädelt und bildet die erste Schlaufe für den ersten Arm.

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Schritt 2

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Schritt 3

Der zweite Tanka wird eingefädelt und bildet die zweite Schlaufe.

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Fertig 1

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Fertig 1

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Fertig 2

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Fertig 2

Tek-Lok-Alternativen - Workshop 3 - Fertig 3

Tek-Lok-Alternativen – Workshop 3 – Fertig 3

Fertiger Schulterhalfter

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.