Frühlingserwachen

Auch wenn selbst in Wuppertal immer noch etwas Schnee herumliegt und es nachts noch Frost gibt, schaltet die Natur doch schon langsam um auf Frühling. Hier und da schauen schon (…) Weiterlesen

Sonnborner Kirche, Wuppertal

Bei der Sonnborner Kirche ist es wirklich schwierig, diese ohne Teile des Schwebebahn-Gerüstes abzulichten. Viel zu nah liegen beide Objekte nebeneinander. Dabei kann sich die imposante Kirche auch gut alleine (…) Weiterlesen

Lostplace am Zoo, Wuppertal

Da steigt man aus der Schwebebahn und will eigentlich ganz woanders hin und steht vor einem verlassenen, angeranzten Ort, der einfach fotografiert werden will. Direkt gegenüber der Schwebebahnstation ist ein (…) Weiterlesen

Neumarkt, Wuppertal

Es gibt zwei wichtige Plätze in Elberfeld. Der eine ist der Lau (Laurentius Platz) und der andere ist der Neumarkt. Auf letzterem findet immer der Wochenmarkt statt, obwohl dort mehr (…) Weiterlesen

Tiergartentreppe, Wuppertal

Natürlich gibt es nicht nur gruselige Orte im Untergrund. Auch wenn Wege über luftige Höhen geführt werden, kann das sogar noch umheimlicher werden. Von der Schwebebahnstation „Varresbecker Straße“ führt ein (…) Weiterlesen

Im Untergrund, Wuppertal

Und das nächste Schwarzweiß-Projekt! Zwischen Loh und Alter Markt gibt es noch drei Unterführungen für Fußgänger unter der B7. Beliebt sind solche Angsträume eigentlich nicht. Unrat sammelt sich dort und (…) Weiterlesen

Barmer Rathaus, Wuppertal

Das Barmer Rathaus ist nicht weit von meiner Arbeitsstelle entfernt. Ein paar Schritte in der Mittagspause und ich bin da und so konnte ich schon mein erstes, kleines Schwarzweiss-Projekt durchziehen. (…) Weiterlesen

Ein Jahr Schwarzweiß

Schwerzweiß-Fotografie hat mich schon immer fasziniert. Richtig gepackt hat sie mich im letzten Jahr, mit meinen neuen Gehversuchen mit analogen 35mm-Film. Dennoch war es nicht so hundertprozentig meins. Das lange (…) Weiterlesen

Der Weg zurück: Analoge Fotografie

Ich glaube, ich habe vor ungefähr 15 Jahren meinen letzten Kleinbildfilm belichtet. Seit eine Digitalkamera bei mir Einzug gehalten hatte, wurde eigentlich nur noch auf Speicherkarten und Festplatten Fotos abgelegt. (…) Weiterlesen

Diana Mini

Der Rückschritt in die analoge Fotografie kann natürlich sehr ins Geld gehen. Hasselblad, Leica, Rolleiflex und wie sie nicht alle heißen. Da kann es leicht auch mal vierstellig werden. Natürlich kann (…) Weiterlesen

Lomography – Was ist das?

Lomography – Was ist das? Eigentlich ist Lomography, die Fotografie mit einfachen, billigen Spielzeugkameras. Das Bild wird durch eine Plastiklinse auf Film gebannt. Inzwischen lomografiert man aber auch durch Glas (…) Weiterlesen

Auf der Nordbahntrasse

Die alte Bahnlinie wurde vor einigen Jahren aufwendig zur Spaziermeile und zum Radschnellweg zwischen Wuppertal Vohwinkel und Oberbarmen umgebaut. Seitdem ist dort richtig viel los. Mit weiten Blicken durchs Tal (…) Weiterlesen

Dorfspaziergang

Gruiten-Dorf mit seinen Fachwerkhäusern liegt direkt an der Grenze zu Wuppertal in Richtung Düsseldorf. Die alten Gebäude und das dörfliche Flair sind immer einen Besuch wert. Vor allem, wenn die (…) Weiterlesen

Der erste Film mit der Rollei 35

Die analoge Fotografie hat mich gepackt! Vor allem Schwarzweiss finde ich total cool. Da die Bildqualität der Diana Mini nicht immer optimal ist und ich auch ein wenig mehr Eingriff (…) Weiterlesen

Fotowalk am Bayer-Werk

Gemeinsam macht vieles sehr viel mehr Spaß als alleine. Beim Fotografieren ist das auch so. Vorallem kommt der Kreativprozess auf einem ganz anderen Level in die Gänge. Mehrere Fotografen bedeuten (…) Weiterlesen

Lomo Nummer Drei

Eigentlich ist es ja jetzt schon der vierte Film, den ich mit der Diana Mini belichtet habe. Und die Ausbeute an brauchbaren Bildern geht deutlich rauf. Das Handling mit dieser (…) Weiterlesen

Lomo – Die Zweite

Film Nummer drei kam gerade aus dem Fotolabor. Es ist schon scheiße, wenn alles automatisch läuft. Beim Teilen des Films hat die Maschine mitten durch die Fotos geschnitten. Sechs Fotos (…) Weiterlesen

Lomography – Die ersten Versuche

Da kommt man aus dem Urlaub zurück und hat die ganze Speicherkarte voll mit tollen, bunten Bildern aus den letzten zwei Wochen. Am Ende bleiben noch 150 Bilder übrig, die (…) Weiterlesen