Dietmar Vorderegger – Traditionell Bogenschießen: Die 50 besten Tipps für Einsteiger

Wer das erste Mal zum Bogenschießen kommt, wird oft erschlagen von den vielen neuen Begriffen, die auf ihn einprasseln. Von Zuggewicht, Spine, Standhöhe oder Nockpunkten wird da gesprochen. Und dann kommen noch Maßangaben, die in Deutschland so nicht gebräuchlich sind, wie Zoll, Pfund oder Grain.

Vorderegger 1

Eigentlich ist doch der Anfänger froh, wenn er überhaupt mal die Scheibe trifft und nicht im Gestrüpp nach seinen Pfeilen suchen muss. Hier schafft das Buch von Vorderegger Klarheit. 50 wichtige Begriffe werden in dem kleinen Büchlein oberflächlich besprochen und geben einen ersten Überblick.

So bleiben meist zwei Seiten pro Thema. Das ist nicht viel. Aber die ersten Unklarheiten eines Anfängers werden beseitigt. In die Tiefe will dieses Buch gar nicht gehen! Und das macht es sehr gut.

Den Inhalt kann man sich locker innerhalb von einem Nachmittag bei einer schönen Tasse Kaffee zu Gemüte führen. In einem leichten Schreibstil, der nur zu viele Fachbegriffe nutzt, die unumgänglich sind, bekommt man einen Überblick über die Grundlagen des Bogenschießens.

Alles weitere klären dann praktische Einsteigerkurse und Trainingsstunden. Und immer wieder holt man das kleine Buch hervor und schlägt die Dinge und Fragen nach, die man noch nicht verstanden hat.

Fazit
Für unter 10 Euro bekommt man genau das Grundlagenwissen
schnell und einfach erklärt, das der Anfänger wissen muss.
Daten und Fakten
Autor: Vorderegger, Dietmar
Titel: Traditionell Bogenschießen: Die 50 besten Tipps für Einsteiger
Verlag: Bogensportverlag
ISBN: 978-3950268249
Preis: EUR 9,80

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.