Walther MachTac 2

Walther MachTac 2

Futuristisch kommt die MachTac 2 von Walther daher. Die leicht gebogene Klinge erinnert von der Form her an die Kukri-Machete von Cold Steel. Nur mit den Fräsungen im Klingenblatt und am -rücken wirkt sie wie aus einem SiFi-Movie. Die Kontraste aus blanken 440C-Stahl im Bereich der Klinge mit dem Hohlschliff und dem halben Rücken und der schwarzen Beschichtung lässt sie unter allen Macheten im Testfeld deutlich optisch hervorstehen.

Walther MachTac 2

Walther MachTac 2

Arbeiten kann man mit der Machete natürlich auch, obwohl die Klinge nicht sonderlich scharf ab Werk bei uns ankam. Dennoch liess sich ganz ordentlich mit ihr arbeiten. Das Klingendesign hebelt aber den wirklichen Nutzen oft aus. Die Stufe im oberen Drittel sorgt oft dafür, das eben dieses Drittel mehr arbeiten muss. So bleiben zwei Drittel der Klinge einfach ungenutzt. Dadurch, dass die Klinge oft nicht ins Schnittgut eindringt, wird sie beim Abfedern dann noch schwierig zu kontrollieren.

Walther MachTac 2

Walther MachTac 2

Auch ein Abrutschen auf die Klinge kann hier gegeben sein. Der Griff bietet zwar eine leichte Stufe zur Schneide hin, aber wirkungsvoll ist das nicht. Auch ist der aufgespritzte Kunststoff an einigen Stellen zu glatt und rutschig. Die Nylonscheide ist eher nur Standard: Eine Gürtelschlaufe, eine seitliche Öffnung in der Scheide mit einem Druckknopf und einen Sicherungsriemen am Griff.

Walther MachTac 2

Walther MachTac 2

Fazit
Futuristischer Kämpfer der seine Wurzeln erahnen lässt. Leider mehr Schein als Sein.

Walther MachTac 2

Walther MachTac 2

Daten und Fakten
Klingenlänge: 393 mm
Klingenstärke: 4,5 mm
Klingenstahl: 440
Klingenschliff: Hohlschliff
Länge Griff: 148 mm
Gesamtlänge: 526 mm
Stärke Griff: 26,5 mm
Material Griff: Kunststoff
Härte Rockwell: 56 HRC
Gewicht (m./o. Scheide): 790 g/630 g
Lieferumfang: Machete, Nylonscheide
Preis: EUR 49,90
Hersteller: Walther
Testmuster von Umarex

Björn Eickhoff

Hey, ich bin der Björn. Outdoor, Survival, Hunde und Gear sind genau meine Themen. Neben dem Hundetrainer bin ich Autor und Fotograf.