Oberland Arms Titan Sepp

Oberland Arms hat seinen Titan Sepp dem Bundeskriminalamt vorgelegt. Ergebnis: Der Folder ist keine Waffe und unterliegt auch nicht dem Führverbot des 42a Waffengesetz. Ich habe mir den Sepp mal näher angeschaut.

Oberland Arms Titan Sepp
Oberland Arms Titan Sepp

Ein Messer immer am Mann zu haben, ist in Deutschland nicht ganz einfach. Vor allem, wenn man einen taktischen Folder tragen möchte. Die meisten dieser Modelle besitzen Öffnungshilfen, die das Messer schnell einhändig einsatzbereit machen. 

Das sieht der Gesetzgeber nicht gerne und so unterliegen solche Klappmesser einem Führverbot. Im §42a Waffengesetz ist dies genau geregelt und hier wird aufgelistet, was man in Deutschland nicht tragen darf. 

Auffächern von Holz
Auffächern von Holz

Zum Glück erweisen sich die meisten Führverbote nur als Ordnungswidrigkeiten und werden dementsprechend nur mit Ordnungsgeldern belegt. Natürlich wird leider das Messer von den Behörden einkassiert und man bekommt es nicht zurück. 

Bei einem einfachen und preiswerten Messer ist das einem noch ziemlich egal. Schlimmer ist aber dann, wenn man sich ein hochwertiges Messer für einen dreistelligen Betrag gekauft hat und dieses wird in einer Polizeikontrolle beschlagtnahmt und ist unwiederbringlich verloren.

Anspitzen eines Stocks
Anspitzen eines Stocks

Da ist es doch wirklich toll, dass sich Messerhersteller Gedanken über ihre Messer machen und sie so konstruieren, dass das Führverbot gar nicht erst greift. Richtig geil ist es aber dann, wenn der Hersteller sein Messer dem Bundeskriminalamt zur Prüfung einreicht und dieses dann am Ende noch bescheinigt wird.  Genau das hat die Firma Oberland Arms mit ihrem Titan Sepp Folder getan. So kann der Messerbesitzer sich den BKA-Bescheid ausdrucken, mitführen und bei einer Kontrolle vorzeigen. Klasse!

Normale Handlage
Normale Handlage

Und ein so tolles Messer, wie den Titan Sepp möchte man nun wirklich nicht verlieren. Ich muss ehrlich gestehen, als ich ihn zum ersten Mal in die Hand nahm, wollte ich ihn sogar gar nicht mehr weglegen, so sehr war ich von der Handlage begeistert. In meine Hände passt er perfekt und da er tatsächlich etwas größer und voluminöser ist, passt er wahrscheinlich auch in deutlich größere Hände als meine.

Reverse-Grip
Reverse-Grip

Inzwischen trage ich das Messer schon eine Weile mit mir herum und ich habe keine negativen Punkte an dem Titan Sepp finden können. Außer, dass es das Messer ist, mit dem ich mich am meisten in die Finger geschnitten habe, wenn ich damit rumgespielt habe. 

Aber man kann einem Messer nicht anlasten, dass es scharf ist und schneidet. Der M390 Stahl ist wirklich sauscharf und hält die Schärfe sehr lange. Auch harte Beanspruchungen können der Klinge nichts anhaben. Holzhacken führte zu keinen Ausbrüchen aus der Klinge. Einzig die schwarze Beschichtung hat minimal gelitten. 

Gürtel-Clip
Gürtel-Clip

Für ein so großes Messer ist es doch recht leicht. Hier wirken sich die Griffmaterialien positiv aus. Auf der Vorderseite findet sich grünes G10 und die Rückseite besteht aus Titan. Hier findet sich auch ein Gürtelclip, der auch umgesetzt werden kann. Beim Gebrauch des Messer fällt dieser gar nicht auf und selbst harte Arbeiten gehen mit dem Titan Sepp gut von der Hand. 

Alle Fingerrillen sind dort, wo sie sein sollen und auch die sonstige Verarbeitung ist top.  Das ist auch nicht anders zu erwarten, wird das Messer doch von der Firma Viper Tecnocut in Italien für Oberland Arms gefertigt. Die dortigen Qualitätsansprüche sind extrem hoch. Das schlägt sich natürlich auch auf den Preis nieder. 199,- Euro muss man für den Folder auf den Tisch legen. Aber dieser ist auch jeden Cent wert!

Titan Sepp mit Gürtelholster
Titan Sepp mit Gürtelholster
Fazit
Geiler, hochwertiger Zweihandfolder.
Daten und Fakten
Klingenlänge: 95 mm
Klingenstärke: 4 mm
Klingenstahl: M390
Klingenschliff: Flachschliff
Rostbeständig: Ja
Griffmaterial: Titan/G10
Varianten: Griffschalen Titan,G10,Carbon
Lieferumfang: Messer, Gürteletui
Preis: EUR 199,-
Bezugsquelle: Oberland Arms